Wer wohnt in weißen WÜRFELN?

Die Häuser für die Bauhaus-Lehrer und ihre Familien gleichen weißen Schuhkartons. Darin wohnten die Kandinskys, Klees und Gropius’ nicht nur gerne, sie nutzten sie auch, um in ihnen zu experimentieren, zu feiern und mit Klees Katze zu spielen. Oft wünschten sie sich Gardinen, so viele Passanten schauten neugierig rein: Denn da war was los bei den Bauhaus-Meistern!

Wer wohnt in weißen WÜRFELN?, Jutta Stein, Ingolf Kern, Kitty Kahane und Stiftung Bauhaus Dessau (Hrsg.), Seemann Henschel, 2016.

ISBN: 978-3-86502-385-8

Jutta Stein, Ingolf Kern, Kitty Kahane und Stiftung Bauhaus Dessau (Hrsg.) / Seemann Henschel

    Weitere Artikel zum Thema

    bauhaus100 Newsletter

    Der Newsletter bauhaus100 informiert in loser Folge über Neuigkeiten rund um das 100. Gründungsjubiläum des Bauhauses.

      Zum Seitenanfang