Blick auf die Terrasse der Bauhaus-Kantine, Dessau

Irene Bayer, um 1927

Bauhaus-Archiv Berlin / © unbekannt
Blick auf die Terrasse der Bauhauskantine, Bauhaus Dessau, späterer Abzug / Foto: Irene Bayer, um 1927.

headline

Die Zeit, zu der die Bayers in Dessau leben, wurde zu Irene Bayers produktivster fotografischer Phase. Ihre Bilder von Bauhäuslern und deren Alltag an der revolutionären Kunsthochschule versprühen den Esprit der am Bauhaus herrschenden Neuaufbruchsstimmung und Lebensfreude, wie sie sonst nur in den Fotos von T. Lux Feininger zu finden sind. Einige der Bilder sind zu unwiderrufbaren Ikonen der Fotografie am Bauhaus geworden, wie die steile Draufsicht auf die Kantinenterasse des Bauhauses. Während einer Pause lichtete Irene Bayer Studierende ab, die essen, Zeitung lesen oder sich unterhalten. Ganz gezielt setzt die Fotografin den starken Schattenwurf der Körper und strenge von links unten nach recht oben angesetzte Diagonalrichtung ein; die teilweise bereitwillige Teilnahme der Bauhäusler erzeugt eine Bindung zwischen Betrachter und Betrachteten, Fotografin und Modellen. 

[AG 2015]

    Weitere Artikel zum Thema

    bauhaus100 Newsletter

    Der Newsletter bauhaus100 informiert in loser Folge über Neuigkeiten rund um das 100. Gründungsjubiläum des Bauhauses.

      Zum Seitenanfang