Die Meister auf dem Dach des Bauhaus-Ateliergebäudes in Dessau

Bauhaus Dessau, 1926

Bauhaus-Archiv Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Société Kandinsky, Paris.
Die Bauhausmeister auf dem Dach des Bauhauses: Josef Albers, Hinnerk Scheper, Georg Muche, László Moholy-Nagy, Herbert Bayer, Joost Schmidt, Walter Gropius, Marcel Breuer, Wassily Kandinsky, Paul Klee, Lyonel Feininger, Gunta Stölzl, Oskar Schlemmer, Foto: unbekannt, 1926, Reproduktion 1998. Bauhaus-Archiv Berlin, mit freundlicher Genehmigung der Société Kandinsky, Paris.

headline

Die Lehrerschaft des Bauhauses hat sich auf dem Dach des neuen Schulgebäudes versammelt. Sowohl der Ort der Aufnahme als auch die Zusammensetzung der abgebildeten Personen steht exemplarisch für die in Dessau angebrochene neue Zeit: Das Bauhaus hat sich ein eigenes, seinen Bedürfnissen entsprechendes Gebäude errichtet, das mit Stahlbeton-Konstruktion, Flachdach und Vorhang-Fassade den neuesten Tendenzen moderner Architektur entspricht. Zudem wurde das Kollegium nicht nur für Frauen geöffnet, sondern mit Josef Albers, Hinnerk Scheper, Herbert Bayer, Joost Schmidt, Marcel Breuer und Gunta Stölzl um die sogenannten Jungmeister erweitert, die zuvor selbst am Bauhaus ausgebildet worden waren.

  1. Literatur:
  2. Herzogenrath, Wulf & Stefan Kraus (1989): Erich Consemüller. Fotografien Bauhaus-Dessau, Munich.

    Weitere Artikel zum Thema

    bauhaus100 Newsletter

    Der Newsletter bauhaus100 informiert in loser Folge über Neuigkeiten rund um das 100. Gründungsjubiläum des Bauhauses.

      Zum Seitenanfang