Bauhaus-Archiv Berlin / © The Josef and Anni Albers Foundation / VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Fruchtschale, Design: Josef Albers, 1923.

text

Josef Albers setzte seine Fruchtschale aus Industrieprodukten wie Chrom, Glas und Messing zusammen. Er reduzierte ihre Form auf elementare Bauteile wie Kugel und Kreis. Obwohl die Schale erst Jahrzehnte später in Serienproduktion ging, erfüllte sie die Anforderungen des Bauhauses an die industrielle Fertigung.

  1. Literatur:
  2. Straßer, Josef (2009): 50 Bauhaus-Ikonen, München.

    Weitere Artikel zum Thema

    bauhaus100 Newsletter

    Der Newsletter bauhaus100 informiert in loser Folge über Neuigkeiten rund um das 100. Gründungsjubiläum des Bauhauses.

      Zum Seitenanfang