Das Jubiläumsprogramm der Kulturstiftung des Bundes

Die zeitgenössische Relevanz des Bauhauses: „Ein internationaler Themenschwerpunkt“

VG Nick Koppenhagen
Nick Koppenhagen, Witterungsreport II – Bunt- und Bleistiftzeichnung auf Papier, 59,4 x 84,1cm, 2014

Kontakt

Kulturstiftung des Bundes
Friederike Zobel
Franckeplatz 2
06110 Halle (Saale)

T +49 (0)345 2997 166
F +49 (0)345 2997 333

www.kulturstiftung-bund.de

Kulturstiftung des Bundes

Es möchte das Bauhaus einer breiten Öffentlichkeit nahebringen: Bauhaus-Geschichte(n) erzählen, Bauhaus-Ideen vermitteln und neue Impulse setzen. Inwieweit bewährt sich das Bauhaus noch immer als Vorbild oder Ikone einer avantgardistischen Moderne in Deutschland, für interdisziplinäres, kollektives Gestalten und als Impuls für praktische Veränderungen? Wer sind die heutigen Avantgarden, die Gestalter von heute für morgen? Das Programm setzt einen kulturpolitischen Akzent, indem es über die Beschäftigung mit dem historischen Datum hinaus aktivierend auf die beteiligten Partner an den Bauhaus-Orten sowie auch in weiteren Bundesländern einwirkt. Die Kulturstiftung des Bundes fördert das Gesamtprogramm „Bauhaus 2019“ in den Jahren 2016 bis 2021 mit 17,2 Mio. Euro.

Der Themenschwerpunkt Bauhaus 2019 gliedert sich in drei Teile:

Zum Seitenanfang