Stiftung Bauhaus Dessau

Stiftung Bauhaus Dessau / © Pen Magazine
Bauhausgebäude Dessau, Architektur: Walter Gropius, 1925–26 / Foto: Tadashi Okochi, 2010.

Headline

Von 1925 bis 1932 erlebte das Bauhaus in Dessau seine Blütezeit als Hochschule für Gestaltung. Die liberale Aufbruchsstimmung in der Stadt Dessau bietet den Bauhäuslern in jener Zeit vielfache Möglichkeiten der Entfaltung – als Hochschule mit Reformpädagogik, als Produktionsstandort für seriell gefertigtes Produktdesign, als Experimentierort für eine neue Art von Theater- und Bühnenverständnis sowie natürlich auch für das Bauwesen und das Zusammenleben als Künstlerkolonie.

Stiftung Bauhaus Dessau
Die Neuen Meisterhäuser Gropius und Moholy-Nagy, Architektur: Bruno Fioretti Marquez Architekten, 2010–14. Foto: Doreen Ritzau, 2015.

Headline

Vieles aus dieser Zeit hat sich bis heute überliefert und ist in Dessau zu besichtigen. Das Bauhaus-Gebäude selbst mit seinem Werkstattflügel, der Bühne und der Mensa, die Meisterhäuser, die Siedlung Dessau-Törten mit dem Konsumgebäude und den Laubenganghäusern sowie das Kornhaus und das Arbeitsamt. Jedes dieser Gebäude bzw. der Siedlungsbauten erzählt die Geschichte eines kollektiven Zusammenlebens, basierend auf einem bis heute avantgardistischen Grundverständnis einer modernen Gesellschaft.

Seit 1996 zählen das Bauhaus und die Meisterhäuser in Dessau zum UNESCO Weltkulturerbe. Jährlich besuchen etwa 100.000 Besucher diese Architektur-Ikonen der Klassischen Moderne.

Stiftung Bauhaus Dessau
Laubenganghäuser, Foto: Yvonne Tenschert, 2012.

Headline

1994 wurde die Stiftung Bauhaus Dessau gegründet. Die künstlerisch-wissenschaftliche Stiftung – mit Sitz im Bauhaus-Gebäude – arbeitet historisch reflexiv und fragt zeitgleich nach der heutigen Relevanz und den gegenwärtigen Potenzialen die sich aus dem Bauhaus-Erbe für das 21. Jahrhundert ableiten lassen. So widmet sich die Bauhaus Werkstatt gestalterischen Fragen der Gegenwart ausgehend von Herausforderungen der  Stadtentwicklung, Mobilität und Energieperspektiven. Bildungsformate der Bauhaus Akademie richten sich disziplinübergreifend an Gestalter, Künstler, Architekten, Forscher und Studierende aus aller Welt. Residenzprogramme laden sie ein, über einen längeren Zeitraum am Bauhaus zu leben und zu arbeiten. So trifft man bei einem Besuch im Dessauer Bauhaus-Gebäude heute möglicherweise in der Mensa junge polnische Textildesignerinnen beim Lunch und in der Bauhaus-Aula ein Tanzensemble aus Seoul bei der Probe.

Stiftung Bauhaus Dessau
Junge Designer in der Dessauer Meisterhaussiedlung, Foto: Doreen Ritzau, 2014.

Headline

Die Stiftung arbeitet mit einem jährlichen Schwerpunktthema, das sich aus den historischen Themen ableitet und über Ausstellungen, Symposien, Publikationen und dem Bühnenprogramm in seiner heutigen Relevanz befragt wird. Ein Höhepunkt des Stiftungsprogramms ist das traditionelle Bauhaus-Fest, das als künstlerisches Festival mit vielen renommierten Kunst-, Design und Filmhochschulen zusammenarbeitet.

Stiftung Bauhaus Dessau
Open Studio Werkstatt mit Studierenden der University of Technology Sydney und raumlaborberlin, Foto: Yvonne Tenschert, 2015.

Kontakt

Stiftung Bauhaus Dessau
Gropiusallee 38
06846 Dessau-Roßlau

Öffnungszeiten:
täglich 10–17 Uhr

T +49 (0)340 – 65 08 250
E service@bauhaus-dessau.de

www.bauhaus-dessau.de

Headline

Mit mehr als 40.000 Exponaten verfügt die Stiftung Bauhaus Dessau über die zweitgrößte Sammlung zum Bauhaus weltweit – ihr Schwerpunkt liegt auf der Geschichte des Bauhauses von 1919 bis 1933 und insbesondere den Jahren in Dessau.

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums entsteht in Dessau ein neues Bauhaus-Museum, das durch den Bund und das Land Sachsen-Anhalt finanziert wird. Aus einem offenen, internationalen Architekturwettbewerb im Jahr 2015 ist das Büro González Hinz Zabala (addenda architects) aus Barcelona, Spanien als Preisträger für den Museumsbau hervorgegangen. Das Bauhaus-Museum Dessau wird 2019 eröffnet werden. Neben der Präsentation der Sammlung wird es auch ein Ausstellungsort zeitgenössischer Positionen zum Bauhaus sein.

Als eines der drei sammlungsführenden Häuser und Mitglied der Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar wird die Stiftung Bauhaus Dessau zum Jubiläum unter anderem zwei große Ausstellungen ausrichten und ist für zentrale Programmpunkte des Jubiläums mitverantwortlich.

Zum Seitenanfang