Themen

false

Bauhaus auf einen BlickWas war eigentlich das Bauhaus?

In den knapp 14 Jahren seines Bestehens hat das Bauhaus gestalterisches und künstlerisches Denken und Schaffen weltweit revolutioniert. Hier wirkten bedeutende Lehrer wie Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe, Paul Klee, Wassily Kandinsky und Oskar Schlemmer – um nur einige zu nennen. Der nachfolgende Beitrag gibt einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen. Detailliertes Bauhaus-Wissen ist in den Rubriken „Phasen“, „Köpfe“, „Lehre“ und „Werke“ zu finden.
false

Zum Todestag von Otti BergerVom Bauhaus ins KZ

Fast von Beginn an standen die Bauhäusler im Fadenkreuz reaktionärer Kräfte aller Couleur. Viele von ihnen waren sozialistischen Ideen aufgeschlossen, bedienten als Künstler eine Formensprache, die schon bald den Stempel „entartet“ tragen sollte, oder waren schlicht jüdischer Abstammung. So lässt sich erklären, warum viele von ihnen dem nationalsozialistischen Größenwahn zum Opfer fielen oder nach 1933 nur in Randnischen der Gesellschaft überlebten. Zu ihnen gehörten neben vielen anderen Otti Berger, Friedl Dicker und Franz Ehrlich. Anlässlich des heutigen Todestages von Otti Berger vor 73 Jahren am 27. April 1944 möchten wir ihnen mit diesem kurzen Abriss ihres Lebens und Wirkens gedenken.