Jetzt einreichen: CFP für den Kongress „Bauhaus und Griechenland. Die neue Idee der Synthese in Kunst und Architektur“ in Athen.

Erechtheion, Akropolis © Creative Commons CC0 (Wikimedia Commons)
Erechtheion, Akropolis © Creative Commons CC0 (Wikimedia Commons)

Die Kunsthochschule Athen und die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart richten den internationale Kongress „Bauhaus und Griechenland“ aus. Der Kongress findet vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2019 in Zusammenarbeit mit dem Hellenischen Institut für Architektur (EIA) statt und behandelt die Themenkomplexe „Die Bedeutung und die Wirkung des Bauhauses auf die Künste und die Architektur in Griechenland“ sowie den „Einfluss des Bauhauses in anderen Ländern im Vergleich und die künstlerische Ausbildung“. Bis zum 25. Mai 2018 können Call for Papers eingereicht werden.