Im Rahmen der Ausstellung „Große Pläne! Die Angewandte Moderne in Sachsen-Anhalt 1919-1933“ brachte die Theater-Performance SUPER BROCKEN Paul Scheerbarts Vision vom Leben in wunderbaren Glasarchitekturen auf die Bühne.

Super Brocken, Edita Karko und Olaf Helbing, © Nils Bolbrinker, 2015, Stiftung Bauhaus Dessau
Super Brocken, Edita Karko und Olaf Helbing, © Nils Bolbrinker, 2015, Stiftung Bauhaus Dessau

Paul Scheerbart beschrieb am Beginn des 20. Jahrhunderts ausführlich, um wie viel schöner und glücklicher unser Leben wäre, wenn es in gläsernen statt in steinernen Räumen stattfinden würde. Wenn es endlich gelänge, das Perpetuum Mobile zu enden, dann könnten wir unseren Erdstern mit wunderbarer Glasarchitektur überall ganz prächtig und großartig machen. Eine Erprobung dieser Technik könnte fürs Erste im Harz in Sachsen-Anhalt stattfinden – so Scheerbart.

Die Inszenierung „Super Brocken“ versucht, diesen Traum, der einst auch Bruno Taut, Walter Gropius und viele andere moderne Architekten zu kolossalen Plänen ermutigt hatte, auf die Bühne zu bringen. Dazu wird ein Harztraum modelliert, in dem die Einbildungskraft mit der unendlichen Kleinheit des Machbaren spielt, und sich dabei wie ein Perpetuum Mobile immer wieder selbst erneuert.

Darsteller: Olaf Helbing, Juan Pablo Lastras, Anke Stoppa
Konzeption und Regie: Torsten Blume
Sounds: Edita Karkoschka, Stephan Murer
Dramaturgie: Lars Krüger
Licht: Sebastian Czerny

Super Brocken, © Torsten Blume, 2015, Stiftung Bauhaus Dessau
Super Brocken, © Torsten Blume, 2015, Stiftung Bauhaus Dessau

Premiere:

Sa 04. Juni 2016 , 19.00 Uhr
Dessau, Stiftung Bauhaus Dessau
Eintritt: 7 €, ermäßigt 5 € (für die Premiere an der Stiftung Bauhaus Dessau)


Weitere Termine:

So 05. Juni 2016, 19.00 Uhr
Magdeburg, Forum Gestaltung

Sa 10. Sept 2016, 16.00 Uhr
Quedlinburg, Feininger-Galerie Museum für grafische Künste

So 11. Sept 2016, 15.00 Uhr
Elbingerode, Diakonissen Mutterhaus Elbingerode

Do 24. Nov 2016, 19 Uhr
Halle, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Fr 25. Nov 2016, 19 Uhr
Dessau, Stiftung Bauhaus Dessau



SUPER BROCKEN ist eine Veranstaltung des Begleitprogramms von „Große Pläne! Die Angewandte Moderne in Sachsen-Anhalt 1919-1933“ der Stiftung Bauhaus Dessau in Verbund mit Ausstellungen in Dessau, Halle, Magdeburg, Merseburg, Leuna, Elbingerode und Quedlinburg.