Themen

false

Architektur und StadtentwicklungVon intelligenten Häusern zu nachhaltigen Städten

Der junge Architekt Hermann Kamte ist so etwas wie der Shootingstar der südafrikanischen Architekturszene. Auf dem Festival ArchitectureZA 2018 stellte der Kameruner seinen „Wooden Tower“ in Lagos vor – eines der vielversprechendsten Projekte im Bereich des Nachhaltigen Bauens. Im Rahmen von bauhaus now #2 spricht unsere Autorin Cordula Rau – selbst Architektin und Publizistin zu internationalen Architekturthemen – über Architektur und Stadtentwicklung und die Smart Cities von morgen.
false

UNESCO-Welterbe der ModerneHannes Meyers gebaute Pädagogik

Am 9. Juli 2017 wurde das Welterbe Bauhaus um die Laubenganghäuser in Dessau und die Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Bernau erweitert. Beide entstanden unter dem zweiten Bauhaus-Direktor Hannes Meyer durch die Bauabteilung am Bauhaus. Wir haben mit Winfried Brenne (WB) und Lena Eppinger (LE) vom Büro Brenne Architekten gesprochen, das für die denkmalgerechte Sanierung der Bundesschule in Bernau verantwortlich zeichnet. Unter Federführung der Stiftung Bauhaus Dessau haben sie den Antrag für die Erweiterung des Welterbes Bauhaus erarbeitet.
false

Architekturbiennale Venedig 2016Volksbedarf statt Luxusbedarf!

Ende Mai 2016 öffneten sich in Venedig die Türen der 15. Internationalen Architekturbiennale – mit 88 Teilnehmern aus 37 Ländern und 62 nationalen Beiträgen die weltweit größte und bedeutendste Architekturausstellung. Hier zeigten Architekten, Gestalter, Künstler und Aktivisten an welchen Fronten sie heute kämpfen, um die Lebensbedingungen der Menschen weltweit zu verbessern. 100 Jahre bauhaus war vor Ort unterwegs – auf der Suche nach revolutionären und alltäglichen Gestaltungsideen und dem Bauhaus-Spirit von heute.
false

Große Pläne!Moderne Höhenflüge, Tempeljünger und Selfie-Pioniere

Letzte Chance: Nur noch bis zum 6. Januar 2017 ist im Bauhaus Dessau die Ausstellung "Moderne Typen, Fantasten und Erfinder" zu sehen sehen. Zum Finale der Ausstellung, die im Rahmen des Projektes „Große Pläne. Die Angewandten Moderne in Sachsen-Anhalt" mit insgesamt 14 Einzelschauen in 5 Städten gezeigt wurde, spüren wir der Spirit der Moderne in Mitteldeutschland nach. In Halle und Magdeburg können noch bis Ende Januar bzw. Mitte Februar 2017 einige der "Großen Pläne" in Ausstellungen besichtigt werden.
false

ADGB GewerkschaftsschuleBauhaus-Schatz im Kiefernwald

Beim Radeln durch den Wald ein Stück potenzielles UNESCO-Welterbe erkunden? Baden mit Blick auf eines der größten Bauhaus-Ensembles der Welt? In der Nähe von Bernau ist das möglich: Nur 40 Kilometer nördlich von Berlin liegt versteckt im Kiefernwald Hannes Meyers beeindruckender Bau für die Bundesschule des ADGB. Ein Besuch lohnt auch außerhalb der Badesaison. Die ADBG-Schule zeigt Bauhaus-Architektur mit rauhem Charme in idyllischer Landschaft.