2019 findet das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhauses statt. 1919 in Weimar gegründet, 1925 nach Dessau umgezogen und 1933 in Berlin unter dem Druck der Nationalsozialisten geschlossen, bestand das Bauhaus nur 14 Jahre. Dennoch wirkt die legendäre Hochschule für Gestaltung bis in die Gegenwart fort. Sie gilt als wirkungsvollster Exportartikel von Kultur aus Deutschland im 20. Jahrhundert.

Weitere Themen

false

100 Jahre – 100 News | Bauhaus AgentenVon Bewegung, Maschinen und Geschichten

„Tindermaschine“ oder „Geschichtinator“ – inspiriert von kinetischen Skulpturen der Bauhäusler entwickelten Erfurter Oberstufen-Schüler gemeinsam mit der Designerin Henriette Abitz und den Bauhaus Agenten zeitgenössische Gestaltungsmaschinen, die Bewegungen in Erzählungen transformieren. Zukünftig sollen die „Gestaltungsmaschinen“ ein fester Bestandteil des Vermittlungsprogrammes am Bauhaus Museum Weimar werden. Wir zeigen einige Beispiele.