Ausstellungsprojekt „bauhaus imaginista“ startet in Marokko und China

headline

Das Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm bauhaus imaginista, realisiert von der Bauhaus Kooperation, dem Goethe-Institut und dem Haus der Kulturen der Welt mit Partnern in acht Ländern, erforscht diese Frage anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses. Am 23. März startet es mit einer Tagung in Rabat (Marokko), am 8. April wird die erste Ausstellung im neuen China Design Museum in Hangzhou (China) eröffnet.

DOWNLOAD

Pressemitteilung

Zum Seitenanfang