»Der Punkt, der sich in Bewegung setzt«: Paul Klee am Bauhaus

Themenführung in der Reihe »100 Jahre Bauhaus«

Wann?

So, 22.09.2019 | 11:00 - 12:00

Was?

Führung

Mehr Informationen

Zielgruppe

Alle

Thema

Verstehe das Bauhaus!, Entdecke das Bauhaus!

Adresse

Staatsgalerie Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 30-32
70173 Stuttgart, Deutschland

Öffnungszeiten

  • Montag: geschlossen
  • Dienstag: Uhr
  • Mittwoch: Uhr
  • Donnerstag: Uhr
  • Freitag: Uhr
  • Samstag: Uhr
  • Sonntag: Uhr
  • Freitag: Uhr
  • Heiligabend: geschlossen
  • 1. Weihnachtstag: geschlossen
  • Silvester: geschlossen
  • Neujahr (01.01.): Uhr

Sonderöffnung für angemeldete Besucher und Gruppen: Di-Fr von 9.00-10.00 Uhr und von 17.00-19.00 Uhr (außer donnerstags). Anmeldung bitte unter fuehrungsservice@staatsgalerie.de oder T+49 711 470 40-452/-453

Anfahrt mit dem PKW

Wir empfehlen aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens, der Großbaustelle S21 und den beschränkten Parkmöglichkeiten die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Parkgaragen: Staatsgalerie Stuttgart, Haus der Geschichte, Landtag, Schlossgarten Weitere Informationen zu den Parkmöglichkeiten finden Sie bei der Parkraumbewirtschaftung unter www.pbw.de

Anfahrt mit dem ÖPNV

Fahren Sie bis zur Haltestelle „Staatsgalerie“ (ca. 6 Minuten Fußweg; derzeit nicht barrierefrei!) Bus: 40, 42 Stadtbahnen: U1, U2, U4, U9, U14 Wenden Sie sich nach links, entlang an der Willy-Brandt-Straße, über die große Kreuzung. Hier können Sie das Gebäude des Altbaus bereits sehen. Folgen Sie der Beschilderung geradeaus, an der Konrad-Adenauer-Straße entlang, bis Sie auf der linken Seite die Fußgängerrampe bzw. -treppe zum Museumseingang erreichen. oder alternativ „Charlottenplatz“ ( ca. 8 Minuten Fußweg) Stadtbahn: U5, U6, U7, U12, U15 Nehmen Sie bitte den Ausgang „Schlossgarten“ und folgen Sie dem Fußweg vorbei am Landtag zur Fußgängerunterführung an der Oper. Auf der anderen Straßenseite wenden Sie sich nach links zur Staatsgalerie. Nach etwa 100 m haben Sie den Aufgang zum Museumseingang erreicht.

  • Stufenloser Zugang zum Veranstaltungsort und zu den Veranstaltungsräumen
  • Breite Türen (mindestens 90 cm, Türschwellen maximal 2 cm)
  • Rollstuhlgerechte Sanitäranlagen
  • Behindertenparkplätze vorhanden
  • Barrierefrei mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu erreichen
Zum Seitenanfang